A Homiletical Approach to Revelation 4

Contributor

Diese Studie untersucht das 4. Kapitel der Offenbarung aus homiletischer Sicht. Der Text (als Predigttext), der direkt auf die Kapitel 1–3 reagiert, verkündet die Botschaft in der Form- sprache der apokalyptischen Gattung. Eine Predigt über diesen Text fordert einen spezifischen Zugang, der das kodierte Kerygma zu finden versucht, während sie auch die durch apokalyptische Mittel angegebene Form ernst nimmt. Die Studie konzentriert sich auf das Narrative, (auf Geschehnisse) der Off. 4, den himmlischen Gottesdienst und die Herrschaft Gottes und zeigt, daß diese mit den zwei Hymnen des Kapitels und dem Verhalten der Hymne-Singenden zusammen die Botschaft bilden, die in der zeitgenössischen protestantischen Predigt wichtige gemeindebauende Funktion einnimmt.

Cite this content

Görözdi Zsolt: A Homiletical Approach to Revelation 4. In: Református Szemle 112.5 (2019), 481--493